Ein Gedanke zu „Der Reiz des Krieges“

  1. Flugzeuge über barbusiger Nonne – Die einen greifen mit Bomben nach der Herrschaft, die andern mit Blumenreizen. Die Sirenen jaulen immer vorher. Und die Magie des Unheils steht der Entscheidung zur Flucht im Weg. Der Tod maskiert sich mit der Ekstase sinnlicher Übertreibung. Er war schon immer der sentimental stärkste Schauspieler.

    Planes above a topless nun – Some reach for bombs to get into power, others reach for flowers. The sirens always howl upfront. And the magic of disaster obstructs the decision to flee. Death disguises with the ecstasy of sensual overstatement. It has always been the most sentimental actor.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.